Sonia Astrid Bassler  &  Alfred Peter kolz

Meine Eltern. Beide Verstorben.
Nach 1981 habe ich wieder seit dem 08.02.2017 kontakt zu Hanne,Dietmar,Sylvana und Denise. Mit Patrick das muss ich reparieiren,woran ich nicht ganz unschuldig bin.Manchmal mach ich auch meine Fehler.

Aber auch meine Liebenswerte Tante Thea Becker hatte ich ein tolles Telefongespräch das mich zu tränen rührte. Wusste gar nicht das ich das noch kann ! Merkwürdiger Grund ist in der tat.das versterben meines Vaters der uns nur Schulden hinderlassen hat und wir auch noch sein Begräbnis bezahlen müssen !

Viele Dinge sind nur seit dem versterben meines Vaters passiert. Mit fast alle Geschwister wieder im Gespräch ausser Christoph und Clarissa. Mit Patrick versuch ich so hoffe ich wieder einen Weg zu finden, war ja selbst auch nicht ganz unschuldig an einen dummen doof gelaufenen Eintrag einst und wobei das nur ein Witz sein sollte der nach hinden losging.  Leider bin auch ich nur ein Mensch mit all seinen Fehler.

An der Stelle ein Grosses Dankeschön an Dietmar der sich soviel Arbeit machte wegen Unterlagen un Sterbe-Urkunde unseres Vaters etc..... Hätte ich das gewusst mit meiner Mutter im Jahr 2015, bekam das ja erst Monate später heraus, wär ich zumindest erschienen am Trauertag der Beerdigung.

Viele Dinge aus meiner Kindheit jedoch kommen gerade wieder etwas zum Vorschein und wenige wissen was mir alles passierte und wenige wissen was ich getan habe für Meine Eltern. Im Prinzip ging es immer nur um das Geld. Sei es um deren Schulden oder Ihre Mieten zu bezahlen oder Umzüge! Warum ich dennoch der schwarze Peter in der Familie war, lag auf der Hand, bzw eine Hand meines Vaters in meinem Gesicht an meinem Arbeitsplatz weil ich ihm ins Gesicht sagte,er bekommt keinen Pfenning mehr ! Das war Sommer 1987.

Niemand machte sich Kopf als ich bei der US-Armee als ich mein Zievieldienst mit Waffe dort machte (Mein JOB) das jede Woche und das Monat für Monat mein Vater seine damalige Frau Renate Maier und meine kleine Schwester die für nichts konnte in die Kaserne kamen auf einen Kaffee und mal wieder Geld brauchten! 

Am Ende war mir mein Vater mehr als 24500 Mark Schuldig samt den Mitschulden,Telefon und Strom  und Reperaturen seines Autos etc. Renate ist mir 2 Kredite Schuldig bis Heute ...2000 und danach 3000 Mark! Beide standen ja in der Schufa.Ich nicht... Ich zahlte das selbst monatlich zurück. Nichts davon bekam ich je wieder zurück !

Meinen Bruder Patrick kann ich nur um Verzeihung bitten und hoffen das ich eines Tages wieder mit ihm ein normales brüderliches Verhältniss haben darf. Patrick ! Es tut mir Leid.

Danke an Thea für das lange erste Telefongespräch und Danke auch an Hanne mit ihrer Liebenswerte Art und klar geht das danke an Dietmar der sich das alles an Zeit kosten lies und den ganzen Mist an Stress hatte der letzten Wochen.

Erstellen Sie eine kostenlose Website mit Yola